Sie sind hier: Startseite Alle Mitteilungen Programm der Filmreihe …

Programm der Filmreihe "EcoDocumentary/Umweltdokumentarfilm" startet am 9. Januar 2020 im KoKi Freiburg

 

Im Januar zeigt das Kommunale Kino Freiburg (im alten Wiehrebahnhof) in Verbindung mit dem Seminar „EcoDocumentary/Umweltdokumentarfilm“ (Leitung: Prof. Dr. Evi Zemanek) eine Filmreihe mit aktuellen Umweltdokumentarfilmen, jeweils donnerstags ab 19.30 Uhr.

Auch alle Studierenden, die nicht das Seminar besuchen, sind herzlich willkommen, sich die Filme - in die MKW-Studierende einführen - mit uns anzuschauen! Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro; bitte sagen Sie an der Kasse, dass Sie MKW-Studierende bzw. -Lehrende sind. 

Direkt vor und direkt nach den Vorstellungen finden Filmgespräche mit Regisseur*innen und Expert*innen in der ‚Galerie‘ im KoKi statt. Hierbei ist die Platzzahl aufgrund der Raumgröße begrenzt. Falls Sie auch zu einem der Filmgespräche dazukommen möchten, melden Sie sich bitte unter sekretariat.zemanek@misc.uni-freiburg.de

Bereits als kleiner Vorgeschmack auf die Gesprächsreihe: Am 9.1. diskutieren wir mit Tobias Kurzeder, ALU Freiburg, über das Konzept des Anthropozäns, am 16.1. gibt Karin de Miguel Wessendorf, Regisseurin des Films "Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst", Einblicke in die Entstehung ihres Films und am 23.1. berichtet Tobias Schleicher, Experte für illegalen Elektroschrotthandel vom Freiburger Öko-Institut, passend zur Thematik des Films „Welcome to Sodom“, über seine Tätigkeit vor Ort in Accra/Ghana.

 

„EcoDocumentary/Umweltdokumentarfilm“
Filmreihe im Kommunalen Kino, Freiburg
9. bis 30. Januar 2020
jeweils donnerstags, 19.30 Uhr