Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studierende ERASMUS Fahrplan
Artikelaktionen

Fahrplan

Informieren Sie sich zunächst im Internet und auf unserer Webseite über die Möglichkeiten des ERASMUS-Programms. Auf unserer Homepage finden Sie nützliche Informationen zum Ablauf aber auch zur Studienortswahl (siehe Erfahrungsberichte der Romanistik und MKW). Erfahrungsberichte können Sie auch jederzeit im EU-Büro einsehen. Wenn Sie sich für einen ERASMUS-Aufenthalt entschieden haben, beachten Sie die folgenden Schritte:

 

Vor Antritt Ihres ERASMUS-Studiums:

  • Informieren Sie sich über notwendige Sprachkenntnisse für den Aufenthalt an Ihrer Wunschuniversität und über Semesterzeiten (das Sommersemester fängt teilweise schon an, bevor das Wintersemester bei uns zu Ende ist).
  • Ein Bewerbungsbogen ist auszufüllen.
  • Wenn Sie einen Platz erhalten haben, registrieren Sie sich online beim EU-Büro und lassen den Antrag vom Fachkoordinator unterschreiben.
  • Vor Ihrer Abreise müssen Sie ein Learning-Agreement in Absprache mit Ihrem Koordinator erstellen.
  • Bevor Sie abreisen, müssen Sie Kontakt mit der Gastuniversität aufnehmen, um zusätzliche Anmeldeformalien, Termine und die Wohnungssuche abzuklären.
  • Informieren Sie sich vor dem Auslandsaufenthalt über die Bedingungen für eine Anerkennung der im Ausland erworbenen Leistungen.

 

Während des Auslandsaufenthalts:

  • Der von Ihnen erstellte Studienplan (Learning-Agreement) ist einzuhalten, bzw. Änderungen müssen angegeben und von beiden Seiten (Gasthochschule und Universität Freiburg) abgesegnet werden.
  • Alle erworbenen Studienleistungen müssen schriftlich von der Gastuniversität bestätigt werden (Transcript of Records).
  • Es ist ein Nachweis über die genaue Dauer des Aufenthalts (Beginn und Ende eintragen) erforderlich.

 

Nach dem ERASMUS-Aufenthalt:

  • Dem Fachkoordinator der Medienkulturwissenschaft sowie dem EU-Büro müssen folgende Nachweise abgegeben werden: ein persönlicher Erfahrungsbericht, ein Transcript of Records (Auflistung der erbrachten Studienleistungen), der Aufenthaltsnachweis. Nur das EU-Büro erhält den ausgefüllten Fragebogen des EU-Büros (dieser wird Ihnen am Ende Ihres Aufenthalts zugeschickt). Frist für die Abgabe dieser Unterlagen ist Mitte Juli, falls Sie aus triftigen Gründen diese Frist nicht einhalten können, müssen Sie im Voraus Ihren Fachkoordinator informieren, ansonsten werden Sie vom Teilstipendium ausgeschlossen.

 

  • Zur Anerkennung Ihrer erbrachten Studienleistungen müssen Sie sich nach dem Aufenthalt an Dr. Harald Hillgärtner wenden, er ist für die Anerkennung ausländischer Studienleistungen in der Medienkulturwissenschaft zuständig.
  • Wenn unklar ist, ob Prüfungsleistungen anerkannt werden, ist es möglich, sich bei der GeKo schriftlich anzumelden („Vorsorgliche Anmeldung zur Prüfung“). Dort verbleibt die Anmeldung bis zur Klärung des Sachverhalts. Der Antrag muss postalisch (Hausbriefkasten/Post) eingereicht werden (E-Mail oder Fax werden nicht akzeptiert.)

 

Außerdem bietet Ihnen das Freiburger EU-Büro weitere nützliche Informationen rund um das ERASMUS-Programm.

Öffnungszeiten

Geschäftszimmer
Montag: 10 - 13 Uhr
Dienstag: 10 - 16 Uhr

Mittwoch: 10 - 15 Uhr
Donnerstag: 10 - 13 Uhr
Freitag: 10 - 12 Uhr


Bibliothek

Montag: 9 - 15 Uhr
Dienstag: 9 - 16 Uhr

Mittwoch: 9 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 13 Uhr
Freitag: 10 - 12 Uhr

Am Mittwoch, 13.12., ist die Bibliothek nur bis 15 Uhr geöffnet.

Kontakt

Institut für Medienkulturwissenschaft
Albert-Ludwigs-Universität
Werthmannstraße 16, 1. OG
79085 Freiburg im Breisgau

Telefon:    +49-(0)-761-203 97841
Fax:          +49-(0)-761-203 97846

Benutzerspezifische Werkzeuge